Am 30. Juli ist es wieder soweit und der klickklackklub lädt einmal mehr zum Summercamp. Das Ein-Tages-Festival bestehend aus dem Openair in der Kahnstation im Blücherpark und der Aftershowparty im Odonien, ist für viele in Köln längst zu einer Tradition geworden und  jährt sich in diesem Jahr zum 13ten Mal.  

Kerngedanke der Veranstaltung ist und bleibt das Zusammenbringen von Menschen unterschiedlichster Couleur und Gesinnung. Beim Summercamp trifft der eingefleischte Partygänger auf die Familie mit Kindern, der urbane Hipster auf die Dame von nebenan und alle eint die positive Energie und das kollektive Miteinander guter elektronischer Musik. Wie auch in den letzten Jahren gehen internationale Act`s und lokale Artist`s Hand in Hand, denn auch der Support der Kölner Klubszene steht im Focus des Summencamps. Wer wann wo spielt erfahrt Ihr unter Programm

Neben der Partyveranstaltung ist ein zentrales Thema der Benefizgedanke. So dient das Summercamp auch als Forum die Anwesenden über Missstände in der Welt zu informieren. Daher widmen wir uns jedes Jahr einer speziellen Thematik und kooperieren diesbezüglich mit einer Hilfsorganisation. Aufgrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik möchten wir in diesem Jahr jenen Menschen helfen, die in Flüchtlingscamps festsitzen und denen die Weiterreise untersagt ist. Daher unterstützen wir die Organisation „Help“, die einerseits vor Ort in den Camps aktiv tätig ist und andererseits in den Herkunftsländern Fluchtursachen bekämpft. Geplant ist ein Stand auf der  Tagesveranstaltung, bei dem die Besucher die Möglichkeit haben sich über die Arbeit von Help zu informieren sowie zu spenden. Darüber hinaus geht 1€ vom Eintritt der Abendveranstaltung ebenfalls an Help. Mehr dazu unter Benefiz.

Das Open Air wird am Samstag, den 30.07 pünktlich um 12 Uhr auf dem Gelände der Kahnstation im Blücherpark eröffnet. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Der angrenzende Blücherpark ist nicht Teil des Veranstaltungsgeländes. Da es sich um einen öffentlichen Park handelt, gelten hier die Regeln wie für jeden anderen Park. Bitte haltet Euch daran und respektiert die Natur. Wir erwarten von Euch verantwortlichen Umgang mit Müll. Nutzt die vorhanden Möglichkeiten zur Entsorgung. Das gilt auch für Kippenstummel. Verlasst das Gelände wie ihr es vorfindet! Auch möchten wir Euch bitten die Toiletten der Kahnstation zu nutzen und nicht wild in die Büsche zu pinkeln. Vor allem aber, respektiert Euch einander. Unser Ansinnen ist es, dass ihr einen Sommertag und Nacht lang den Alltag hinter euch lassen könnt, um mit uns und allen Anwesenden mit Freude und in Frieden zu feiern. Kommt und genießt.

Die Aftershowparty findet am Samstagabend ab 22 Uhr im Odonien statt, dem selbsternannten Freistaat für Kunst und Kultur. Unserer Meinung nach gibt es im Sommer keinen besseren Ort, um von Sonnuntergang bis Sonnenaufgang das Summercamp ausgelassen abzurunden. Wir hoffen Ihr erscheint zahlreich. Mit eurem Eintritt unterstützt ihr nicht nur die Hilfsorganisation Help e.V., sondern tragt auch dazu bei, das kostenlose Openair zu finanzieren. 

Das Summercamp ist ein Event, dass in den letzten Jahres nur möglich war, weil viele Akteure, oft unentgeltlich, ihren Beitrag dazu geleistet haben. Nicht zuletzt die Stadt Köln, die für ihre Toleranz unseren ausdrücklichen Dank verdient. Aber auch ein Publikum, das trotz vieler Unterschiede in der Lage ist, etwas gemeinsam und friedlich zu zelebrieren, ist für den Veranstaltungserfolg ebenfalls unerlässlich. Mit dem kommenden Summercamp möchte der klickklackklub ein Stück Kölner Kultur erhalten. Ohne das Engagement aller, wäre es nicht zu dem geworden was es ist, viel positive Energie kombiniert mit kollektiven Schaffen.

Summercamp 2014
KSC2015_DJ_Franca
KSC2014
Summercamp 2015
Summercamp 215
odonien_vorplatz

Hier gehts zur FB Veranstaltung  teilnehmen-Button