klickklackklub Summercamp - klickklackklub-summercamp

Der klickklackklub ruft zum alljährlichen Tanz in der Sonne an der Kahnstation im Blücherpark und zur anschließenden Afterparty ins Odonien. In diesem Jahr zu einem ganz besonderen Anlass, denn das Summercamp feiert sein 15 jähriges Jubiläum.

Botschaft

Angefangen im Jahr 2004 mit wenigen Gästen, hat sich die Summercamp über die Jahre zunehmend weiterentwickelt und ist zu einer festen Größe unter den Kölner Traditionsveranstaltungen avanciert. Und das trotz Namensänderung, Ortswechsel der Afterparty und erheblichen bürokratischen Hindernissen. Geblieben ist die zentrale Botschaft, das vieles Möglich ist, wenn Gemeinsinn vor Eigensinn steht. Auch der Kerngedanke blieb erhalten, dass die positive Energie und der kollektive Vibe des Summercamps Menschen miteinander verbindet, wie groß die Unterschiede auch sein mögen. Und noch ein Aspekt hat sich über die Jahre als beständig erwiesen, nämlich die Unbeständigkeit des Wetters. Der kleine Schauer gilt mittlerweile als obligatorisch für die Summercamp.

Benefiz

In Sachen Benefiz arbeitet der klickklackklub schon seit Anbeginn mit gemeinnützigen Organisationen zusammen, um diese mit den eingenommenen Spenden  finanziell unter die Arme zu greifen. Hierfür wird es einen Stand an der Kahnstation im Blücherpark geben, der dankend Geldspenden annimmt und darüber informiert, wo die Spenden eingesetzt werden. Darüber hinaus geht 1€ vom Eintrittspreis der Afterparty an den Benefizpartner. In diesem Jahr entschied sich der klickklackklub direkte Nachbarschaftshilfe zu leisten, in dem “himmel & ääd e.V.” kontaktiert wurde, ein Verein für Kinder- und Jugendhilfe.

Ablauf

Ab 12 Uhr startet das Open Air an der Kahnstation im Blücherpark und ist wie immer kostenlos. Der angrenzende Blücherpark ist nicht Teil des Veranstaltungsgeländes. Bitte respektiert die Natur und geht verantwortlich mit Müll um. Nutzt die vorhanden Möglichkeiten zur Entsorgung. Auch möchten wir Euch bitten, die vorhandenen Toiletten zu nutzen und nicht wild in die Büsche zu pinkeln. Vor allem aber, respektiert Euch einander. Unser Ansinnen ist es, dass ihr den Alltag hinter euch lassen könnt, um mit uns und allen Anwesenden in Frieden zu feiern. Kommt und genießt. Ab 22 Uhr beginnt die Afterparty im Odonien, dem selbsternannten Freistaat für Kunst und Kultur. Unserer Meinung nach gibt es im Sommer keinen besseren Ort, um von Sonnuntergang bis Sonnenaufgang das Summercamp ausgelassen abzurunden.

Musik

Musikalisch steht das Summercamp ganz im Zeichen der elektronischen Musik, deren Förderung und Etablierung in Köln sich der klickklackklub e.V. auf die Fahne geschrieben hat. Die Präsentation von international renommierten Gastacts ist dabei "nur" ein Teilaspekt des Masterplans, der ebenfalls die Förderung von lokalen Acts & DJs vorsieht.

Als Headliner sind zwei grandiose Künstler aus dem Hause Cocoon geladen, welche im Studio wie auf der Bühne, als DJ oder Live-Act so ziemlich jeden Aspekt kreativ grooviger Soundfrequenzarchitektur bis zur Perfektion zelebrieren. Und obwohl diese Beschreibung auf beide gleichermaßen passt, so einzigartig verschieden klingen Sie doch. Christian Burkhardt spielt für uns ein DJ-Set und Tim Green, der aus London anreist, hat sein neues Live-Set im Gepäck.

Als Jubiläumsbonbon wird es beim Open Air einen Überraschungsauftritt geben. Wer dort das Abschlussset spielen wird teilen wir am Tag der Veranstaltung bekannt. Aber seid gewiss, kommen lohnt sich und es wird großartig! 

Die Rothoren aus München durchkämmen für uns schon fleißig ihre Plattensammlung und werden mit einem Vinyl-Only-Set aufwarten und abräumen. Im Doppelpack treten Henna & Graziano an. Als Duo dafür bekannt, eine Euphorieepidemie unter den Tanzenden auszulösen. Mit seinem abgefahren trippi Minimal Techno, kreiert Jamason seinen ganz eigenen Style auf vier Decks on the fly am Mischpult. Fast schon ein Urgestein in Köln ist Denny S. Der Tanz und Firlefanz Veranstalter und Resident ist ein Garant für guten Sound. Mal flotter mal entspannt, von Deep House bis Melodic Techno, es stimmt vor allem immer der Flow. Das Herr von Fröhling nicht nur Elektro Swing kann, hat er bereits 2016 zur Summercamp in der Schienenhalle galant unter Beweis gestellt. Dieses Mal entführt er Euch im Bus in seine Dimension von Techno. Ein hervorragendes Gespür für Set-Dramaturgie und Mixaufbau besitzt Briony. Die aus England stammende Wahlkölnerin bezeichnet ihren Style selbst als dry & happy Minimal Techno, für uns ist es einfach nur Magic. Eine ganz besondere Ehre gewährt uns Lina, die ihr Debüt zur Summercamp geben wird. Natürlich dürfen die klickklackklub Residents nicht fehlen. Feiert im Park zum Sound von Christian Manuel und dem Last Bird Scout und im Odonien zu den Sets von Moni Ka und Con.Passion. Mehr dazu unter Programm.

Wir freuen uns auf ein ausgelassenes Jubiläumfest mit Euch!

Eure kkk Crew

Summercamp 2015

Summercamp 2015

Summercamp 2015

Summercamp 2015

Summercamp 2015

Summercamp 2015

Hier gehts zur FB Veranstaltung  teilnehmen-Button